Verkehrsunfall

A96 LI-MM

Am 06.06.2013 erfolgte um 15:46 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Aitrach durch die Leitstelle Oberschwaben: "Verkehrsunfall A96 eine Person eingeklemmt". Noch während der Anfahrt wurde von der Leistelle mitgeteilt, dass der PKW über die angrenzende Kiesgrube Volkratshofen zu erreichen sei. Die anfahrenden Fahrzeuge konnten dies noch korrigieren. Beim Eintreffen war der Fahrer schon aus seinem mehrfach überschlagenen PKW befreit worden und wurde vom Rettungsdienst betreut. Maßnahmen der Feuerwehr waren Absicherung der Einsatzstelle, Brandschutz sicherstellen, ausgelaufene Betriebsstoffe wurden gebunden und aufgenommen. Weitere Maßnahmen waren unterstützende Tätigkeiten bei der Bergung des Fahrzeuges.

Ebenfalls am Einsatz beteiligt die SEG DRK Aitrach, Rettungsdienst aus Leutkirch und Memmingen, Notarzt aus Leutkirch und Memmingen, Feuerwehr Memmingen und Volkratshofen.

Aitrach (te)

Zurück